SPEEDI Lösung EDI-Verfahren

SPEEDI-Lösungen und Mappings für Rechnungen, Gutschrift- und Zahlungsavisen im EDI-Verfahren


Anforderung

Rechnungen an Kunden sowie von Gutschriften- und Zahlungsavisen von Kunden im EDI-Verfahren erfordert in der Regel keine manuellen Eingriffe und eignen sich damit vor allem für Serienlieferungen wie in der Automobilindustrie. Zulieferer, die SAP-Software einsetzen, müssen IDocs für ausgehende Rechnungen gemäß den EDI-Guidelines ihrer Kunden, hier der Automobilhersteller, bzw. gemäß den Vorschriften des Empfangslandes mit bestimmten Zusatzdaten versehen. Umgekehrt sind EDI-Daten aus Gutschriften- und Zahlungsavisen der Kunden ebenfalls entsprechend anzureichern, um sie in die SAP-Software einzuarbeiten. Derlei Anforderungen deckt der SAP-Standard nicht oder nur unzureichend ab.

Lösung

Abhilfe schafft hier die SAP-basierte Plattform SPEEDI, die den SAP-Standard modifikationsfrei erweitert. SPEEDI stellt zahlreiche Lösungen, Monitore und Funktionen (Routinen) bereit, um ausgehende EDI-Rechnungen korrekt gemäß den kunden- und länderspezifischen Anforderungen zu erstellen sowie EDI-Gutschriften- und -Zahlungsavisen automatisch und fehlerfrei in SAP einzuarbeiten.

WSW Software liefert zugleich die notwendigen Mappings und Mapping-Spezifikationen für die jeweilige EDI-Nachricht (Rechnung, Gutschrift-, Zahlungsavis) in unterschiedlichen EDI-Formaten. Speziell im Automotive-Bereich sind das VDA-Nachrichten wie die VDA 4938 T2 – Global INVOIC (ausgehende Rechnung / eingehende Gutschriftanzeige), die VDA 4908 (eingehende Gutschriftanzeige) und die VDA 4988 (Zahlungsavis) oder ANSI-X12-Nachrichten wie die ANSI X12 810 INVOIC und die ANSI X12 820 Payment Order/Remittance Advice. Dazu treten globale EDIFACT-Nachrichten wie EDIFACT INVOIC und EDIFACT REMADV, die auch in anderen Branchen genutzt werden. Um mit den Änderungen bei der EDI-Kommunikation zwischen Zulieferer und Kunde (OEM) Schritt zu halten, werden die vorhandenen Mappings von WSW Software laufend angepasst und neue rasch entwickelt.

Da über hinaus beinhaltet SPEEDI out-of-the-box Lösungen für spezielle Prozesse, Monitore zur Prozessvisualisierung sowie Funktionen (Routinen), etwa um Daten anzureichern oder zur Benachrichtigung. Gutschriftanzeigen zum Beispiel lassen sich mit dem SPEEDI-Lösungspaket „Self Billing Invoice Clearing Monitor“ einfach und effizient verarbeiten, das den SAP Gutschriftmonitor optimal ergänzt und alle Buchungsvorgänge bei der Übertragung von Gutschriften transparent anzeigt.

Die Lösung SPEEDI Gutschriftavis erfasst Gutschriftanzeigen, die nicht im EDI-Format übermittelt werden, und wandelt sie mit wenig Aufwand in ein Gutschrift-IDoc um. Der Zulieferer kann dadurch sämtliche Gutschriften im SPEEDI Self Billing Invoice Clearing Monitor verarbeiten und/oder spezielle SPEEDI-Module nutzen, die ausschließlich in Kombination mit einem Gutschrift-IDoc funktionieren.

Die für Rechnungen im globalen EDIFACT-Format erforderlichen Informationen stellt die Lösung SPEEDI Global Invoice bereit, unter anderem auch OEM- bzw. länderspezifische Zusatzdaten, und arbeitet sie in das Ausgangs-IDoc ein.

Beratung

Sie wollen mehr zu den Lösungen SPEEDI EDI-Verfahren erfahren? Wir beraten Sie gern. Rufen Sie uns einfach an, oder schicken Sie eine E-Mail.