WSW Logo Claim
Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.

Just-in-Sequence(JIS)-Beratung

Gebündelte Kompetenz für Ihren JIS-Erfolg

Für Sie als Zulieferer bedeutet Just in Sequence (JIS): Sie müssen die Vorgaben des Kunden in puncto Menge, Zeit, Ort und Reihenfolge bei der Belieferung exakt einhalten. Wirtschaftlich ist das nur, wenn Sie zugleich Ihre internen Prozesse optimieren. Eine tragfähige Grundlage dafür schaffen Sie mit der passenden Softwarelösung. Auf dem Weg dahin unterstützen wir Sie mit einem individuellen und zukunftsfähigen JIS-Konzept. Lassen Sie sich beraten!

Ein Mitarbeiter legt Smarties in einer Sequenz auf einem Schreibtisch um das Just in Sequenz Verfahren darzustellen.

Was ist Just in Sequence?

Just in Sequence ist ein spezielles Belieferungskonzept. Waren und Produkte müssen hierbei nicht nur zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort ankommen (Just in Time oder JIT), sondern darüber hinaus auch in der richtigen Reihenfolge. Die JIS-Belieferung trifft man besonders häufig in der Automobilindustrie an. Die Autohersteller haben ihre Prozesse so für einen engen Fertigungstakt optimiert, dass sie alle Teile für die Montage genau dann verarbeiten können, wenn sie angeliefert werden.

Warum ist die Just-in-Sequence-Belieferung so eine große Herausforderung?

Bei der JIS-Belieferung bedeutet ein Fehler auf Seiten der Zulieferer im schlimmsten Fall einen Produktionsstillstand bei Ihrem Kunden. Kommt dies bei Ihnen zu oft vor, leidet Ihre Lieferantenbewertung. Und ist Ihre Liefertreue zu schlecht, müssen Sie damit rechnen, dass Ihre Kunden zu einem anderen Zulieferer wechseln.

Der Druck ist also besonders groß, immer korrekt zu liefern und reibungslose Logistik- und Produktionsprozesse zu implementieren.

Wer selbst die JIS-Prozesse abbilden will, ist auf digitale Unterstützung angewiesen. Hierbei gibt es verschiedene Lösungen. Die Vor- und Nachteile dieser Alternativen lassen sich nicht pauschal auf jede Situation anwenden. Es hängt stark von den Funktionen der speziellen Softwarelösung ab, von den Anforderungen der zu beliefernden Kunden, von der Anzahl der Kunden und auch von den vorhandenen Systemen.

Wir vergleichen die fünf wichtigsten Lösungen.

istock 1352428682

Welche Fragen haben Sie zu Just in Sequence?

Die größten Probleme in JIS-Prozessen

Externe Faktoren

Nicht alle Probleme können Sie intern lösen. Auch externe Faktoren haben einen Einfluss darauf, wie effizient Ihre Prozesse ablaufen. Dazu gehören beispielsweise:

  • Materialknappheit
  • plötzliche Störungen in der Supply Chain
  • Produktionsausfälle
  • Fachkräftemangel

Supply Chain Manager und Disponenten in Zuliefererbetrieben sind daran gewohnt, Feuerwehr zu spielen. Sie reagieren dann, wenn es eigentlich schon zu spät ist, und bügeln alle Prozessfehler aus. Notfalls planen sie Zusatzschichten ein, organisieren Sonderfahrten oder beruhigen unzufriedene Kunden am Telefon.

Interne Probleme

Doch auch interne Probleme hindern Sie daran, reibungslose JIS-Prozesse zu schaffen. Zulieferer kämpfen vor allem an folgenden Punkten mit Herausforderungen:

  • Kommunikation per EDI (electronic data interchange) mit den Kunden
  • Sequenzgerechte Produktion
  • Systemausfälle
  • Fehlende Ressourcen

Diesen Problemen können Sie begegnen, wenn Sie Transparenz schaffen und Ihre Prozessabläufe optimieren. Nötig dafür sind digitale Lösungen. Software kann Sie dabei unterstützen, Probleme frühzeitig zu erkennen, sauber und transparent mit Ihren Kunden zu kommunizieren und Ausfällen oder Mangeln frühzeitig zu begegnen. Nur dann sind Sie in der Lage, unabhängig von der Situation entlang Ihrer Supply Chain, auch Ihre Kunden in der richtigen Reihenfolge zu beliefern.

Kennen Sie die größten Fallstricke in JIS-Prozessen?

Egal, wie viel Erfahrung jemand mit Just in Sequence (JIS) hat: JIS-Prozesse, verbunden mit zahlreichen Sonderanforderungen von Automobilherstellern, gehören zu den herausforderndsten Prozessen in der Logistik. Was sind dabei die größten Hürden und wie kann man diesen begegnen? Unser Whitepaper fasst die größten Fallstricke zusammen.

Titelseite zum Whitepaper: Die größten Fallstreicke im JIS-Prozess, abgebildet auf einem Tablet.

Befinden Sie sich in der folgenden Situation?

Wir unterstützen Sie bereits, während Sie die Ausschreibung eines OEMs bearbeiten. Mit unserer Hilfe verstehen Sie nicht nur die besonderen Anforderungen, sondern starten von Anfang an, mit Lösungen, die wirklich zu Ihnen passen – für langfristig funktionierende JIS-Prozesse.

Auch wenn Sie bereits mit JIS-Prozessen Erfahrung haben: Ein neuer JIS-Prozess oder das aktuell Halten verschiedener JIS-Prozesse können eine Herausforderung sein. Mit dem JIS Competence Center haben Sie einen erfahrenen Partner an der Seite, der sicherstellt, dass Sie jederzeit flexibel auf neue Anforderungen reagieren können.

Viele Unternehmen schrecken davor zurück, selbst für die Sequenzbelieferung ihrer Kunden verantwortlich zu sein. Externe Dienstleister können diese Aufgabe übernehmen – sind aber oft auch teuer und nehmen Ihnen Flexibilität. Das JIS Competence Center unterstützt Sie, wenn Sie den Schritt wagen wollen, auf eigenen Beinen zu stehen.

Mit unserer Prozesserfahrung sind wir ein Partner auf Augenhöhe, der Sie dabei unterstützt, eine reibungslose JIS-Abwicklung sicherzustellen. Egal ob mithilfe von SAP-Systemen oder ohne: Wir verstehen die Bedürfnisse Ihrer Kunden und der OEMs, die Sie beliefern, genau und können alle Anforderungen berücksichtigen.

Das JIS Competence Center

WSW Software hat innerhalb der letzten dreißig Jahre umfangreiche Erfahrung mit JIS-Prozessen gesammelt. Wir haben Unternehmen wie Ihres dabei begleitet, reibungslose JIS-Prozesse einzuführen und zu optimieren. Diese Erfahrung nutzen unsere Experten für die JIS-Beratung.

Erfolgreiche Projekte
0
Gefertigte Fahrzeuge
316699936
Funktionsbausteine für Ihre Anforderungen
0

Das JIS Competence Center unterstützt Sie bei Ihren Herausforderungen!​

Unsere Leistungen: JIS-Beratung in jeder Phase

Das JIS Competence Center unterstützt Sie bei allen Themen rund um die JIS-Belieferung!

OEM-Ausschreibungen

Gerade bei neuen Prozessen oder neuen Bauteilen ist die Wertermittlung für die Logistik- und IT-Kosten komplex. Mit unserer Erfahrung unterstützen wir Sie dabei, Ausschreibungen von OEMs effizient und realistisch zu bearbeiten.

Strategieberatung von Anfang an

IT-Strategieberatung: Den Ausgangspunkt bildet ein Strategieworkshop, in dem Sie gemeinsam mit den Experten von WSW die Anforderungen an Ihr passgenau zugeschnittenes JIS-Konzept formulieren und die künftigen JIS-Prozesse zusammenstellen und analysieren.

Umfassende Projektplanung

Im Anschluss wird ein detailliertes Lastenheft erstellt, das die JIS-Vorgaben Ihrer Kunden erfasst und bewertet. In diesem Zusammenhang ermitteln wir auch die Anforderungen an Stabilität und Verfügbarkeit der künftigen JIS-Software.

Softwareauswahl

Die Vorgehensweise bildet zugleich ein tragfähiges Fundament für die Auswahl der JIS-Lösung, die Ihre Ansprüche am besten erfüllt: Wir beraten Sie gerne zu LOJISTIX oder SPEEDI SAP JIS.

Implementierung und Umsetzung

Dank unserer strukturierten Vorgehensweise ist die Einführung, egal welcher Anwendung, unter genauer Einhaltung von Zeitplan und Budget gewährleistet. Unsere Experten beziehen Ihre Fachanwender von Beginn an in das Projekt mit ein, sodass einer reibungslosen und effizienten JIS-Abwicklung nichts im Wege steht.

Betrieb, Wartung und Update

Wir sichern den sicheren Betrieb Ihrer Lösungen mit unserem individuellen Supportangebot. Darüber hinaus unterstützen wir Sie dabei, jederzeit die aktuellen Prozessanforderungen zu erfüllen und Aktualisieren unsere Lösungen regelmäßig.

Darum profitieren Sie von einer Beratung für Ihre JIS-Prozesse

Optimierte Prozesse sichern Ihre Wettbewerbsfähigkeit und Ihre Zukunft. Je besser Sie die JIS-Anforderungen Ihrer Kunden erfüllen, desto eher stechen Sie gegenüber Ihrer Konkurrenz heraus. Mit einer hohen Liefertreue und einer guten Lieferantenbewertung stellen Sie sicher, dass Ihre Kunden Ihnen treu bleiben. Die Digitalisierung Ihrer JIS-Prozesse nimmt dabei eine zentrale Rolle ein.

WSW Software hat innerhalb der letzten dreißig Jahre umfangreiche Erfahrung mit JIS-Prozessen gesammelt. Wir haben Unternehmen wie Ihres dabei begleitet, reibungslose JIS-Prozesse einzuführen und zu optimieren. Diese Erfahrung nutzen unsere Experten für die JIS-Beratung.

1

Technologie unabhängig

Egal, ob Sie JIS-Prozesse mit SAP oder ohne SAP abwickeln wollen: Wir beraten Sie, damit die Lösung wirklich zu Ihren Anforderungen passt.

2

Jahre lange Erfahrung

VALERIS bildet sämtliche Fertigungslinien und Arbeitsstationen als digitalen Zwilling ab und spiegelt die Prozesse im Shopfloor und die Produktionslogik eins zu eins wider. VALERIS sichert eine lückenlose Traceability der gefertigten Produkte und der Prozesse.

3

Umfassende Prozesskompetenz

Die herausforderndsten JIS-Prozesse kennen wir genau. Egal ob es um den EDI-Datenempfang, das Monitoring der Prozesse oder Sonderanforderungen von OEMs geht: In uns haben Sie einen Ansprechpartner, der Ihre Anforderungen im Detail kennt. 

4

Vollständig Einführung

Wir unterstützen Sie bei der Implementierung der geeigneten JIS-Lösung und schulen Ihre Mitarbeiter.

5

Keine Fragen offen

Sie erhalten umfassende Beratung auch für alle Fragen rund um die Sequenzfertigung.

6

Sicherheit

Im Rahmen unserer JIS-Beratung nutzen wir erprobte und zielgerichtete Methoden, damit sich der Projektaufwand in erwartbaren Grenzen hält. 

7

ITIL-konformer Support

Wir bieten Ihnen auch ITIL-konforme Supportservices und die Betreuung Ihrer installierten Lösung, damit Sie möglichst lange von einer stabilen Lösung profitieren.

Welche Lösung ist die passende für Ihre JIS-Prozesse?

Ohne ein passendes System fehlen Ihren JIS-Prozessen die notwendige Transparenz und Flexibilität. Welche technischen Möglichkeiten gibt es auf dem Markt? Und worauf kommt es bei der Auswahl eines JIS-Systems an? Antworten gibt unser Whitepaper.

Titelseite zum Whitepaper: Worauf es bei einem guten JIS-System ankommt!, abgebildet auf einem Tablet.

Lösungen für Ihre JIS-Anforderungen

Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung hocheffizienter JIS-Prozesse mit der passenden Lösung.

Wie geht es weiter?

Lernen Sie unsere Experten persönlich kennen.

Terminanfrage

Über unsere Website können Sie ein unverbindliches Gespräch mit unserem Team vereinbaren.

 

Erstgespräch

Im ersten Termin sprechen wir mit Ihnen über Ihre Herausforderungen und weisen Sie dem richtigen Ansprechpartner zu.

 

Kennenlernen

Ein Spezialist unterhält sich mit Ihnen in einem 60-minütigen Termin über Ihre individuelle Situation und Ihre Herausforderungen und bespricht mit Ihnen, wie wir Sie unterstützen können.

 

Zusammenarbeit

Daraufhin besteht die Option, dass wir Sie langfristig mit unserer Prozess- und Strategieberatung oder auch mit einem Implementierungsprojekt unterstützen.

 

Ein Auszug unserer Kunden

Eurofit/Radsystem Mosel – Runderneuerung der Just-in-Sequence (JIS)- Serienbelieferung

Die Eurofit-Gruppe ist seit 1996 ein internationaler Partner im Bereich Reifenmontage für die größten Automobilhersteller der Welt. Die Gruppe ist ein Joint Venture zwischen Michelin und Continental mit Sitz in Belgien. Mit 1.200 Mitarbeiter*innen in 18 Werken in Europa, Afrika und Asien liefert die Eurofit-Gruppe in Just-in-Time (JIT)- und Just-in-Sequence (JIS)-Prozessen hochwertige und zuverlässige Reifen-Rad-Baugruppen (TWAs) und -Services. 

Titelseite zum Referenzbericht: Runderneuerung der JIS-Serienbelieferung bei Eurofit, abgebildet auf einem Tablet.

Unsere Partner

wsw ansprechpartner wolfgang salinger hintergrund
Wolfgang Salinger

Director Business Unit SAP & Digital Supply Chain

T: +49 89 895089 426
M: wolfgang.salinger@wsw.de

FAQ

Die häufigsten Fragen zum Thema Just-in-Sequence-(JIS)-Beratung

Just in Time (JIT) wurde ursprünglich definiert, um die Lieferkette in der Automobilindustrie enger an den OEM zu binden und den Lieferprozess noch genauer zu machen. Der Lieferant wird bei Just in Time dazu aufgefordert die Ware in einem bestimmten Zeitraum (Tage oder Stunden) in einer entsprechenden Menge zu liefern.  Just in Sequence (JIS) ist dann noch die Verfeinerung, die Produkte zusätzlich in der richtigen Reihenfolge an den OEM zu liefern. In der Regel orientiert sich die Reihenfolge an Montagereihenfolge des OEM. So wie die Fahrzeuge auf dem Band stehen, müssen die Anbauteile oder Systeme durch den Zulieferer an den OEM geliefert werden. Die Zeiträume sind meist noch viel feiner und enger gesteckt. Hier geht es oft um die Minutengenaue Belieferung des OEMs ans Montageband.

Vorteile liegen in der Zeit- und Sortiereinsparung. Der Wareneingang beim OEM kann beschleunigt werden. Die Produkte können direkt ans Montageband gestellt werden. Die Logistik wird dadurch um ein Vielfaches erleichtert.

Die Umsetzung erfolgt in der Regel durch die Funktionen der SAP JIT Moduls. Dort kann die Logik für das JIT/JIS Belieferungsszenario eingerichtet werden. Meist sind noch Programmierungen erforderlich, die in SAP durch User Exits oder BADIs innerhalb der JIT Umgebung umgesetzt werden müssen. SAP stellt hier eine Framework Lösung zur Verfügung, die im Projekt ausgeprägt werden muss. (Ohne Programmierung geht das meist nicht).

Suche
Suche
Kennzahlenpakete
Suche
Beratung
Services
Suche
Suche
Unternehmen
Karriere
Suche
Suche
Suche
Suche
Suche
Suche
Suche