Zoll und Aussenhandel: Grenzenloser Warenaustausch – effizient und rechtskonform

Als exportierendes Unternehmen ist die reibungslose Abwicklung internationaler Handelsprozesse für Sie wettbewerbsrelevant. Egal ob bei der Präferenzkalkulation, der Langzeitlieferantenerklärung (LLE), der Gelangensbestätigung, der Pflege von Zolltarifnummern oder bei elektronischen Verfahren für Ein- und Ausfuhr oder Versand (ATLAS, AES, NCTS): Die Prozesse im Zuge des grenzüberschreitenden Warenaustausches mit Kunden und Partnern sind in der Regel komplex, besonders da stets die gesetzlichen Vorgaben mehr als eines Landes genauestens einzuhalten sind.

Wettbewerbsvorteil durch Effizienz und Transparenz

Damit Sie auch in diesem Bereich der Konkurrenz in der von Dynamik geprägten Geschäftswelt unserer Zeit den entscheidenden Schritt voraus sind, benötigen Sie integrierte und automatisierte Prozesse von hoher Effizienz, Qualität, Transparenz und Rechtskonformität. An diesem Punkt besteht aber selbst im SAP-Umfeld vielerorts Nachholbedarf. Viele Unternehmen wickeln die anspruchsvollen Aufgaben beim Zoll- und Aussenhandel außerhalb ihres ERP-Systems ab – auf Papier, mit Microsoft-Office-Lösungen oder mit spezieller Software.

Erst durch das Einbinden der Zoll- und Außenhandelsabwicklung in SAP ERP bzw. SAP GTS – am besten mit nahtlos in die SAP-Software integrierten Lösungen – lassen sich die dazugehörigen Aufgaben automatisiert einfach und schnell erledigen. Dank gestraffter Prozesse bleibt Ihren Zollverantwortlichen mehr Spielraum, um das strategische Vertriebspotenzial, das grenzüberschreitende Handelsbeziehungen in Form von Zollvorteilen bieten, bestmöglich auszuschöpfen.

Beratung

Sie wollen Ihre Zoll- und Außenhandelsprozesse unter SAP ERP bzw. SAP GTS optimieren und das Maximum herausholen? Wir beraten Sie gern. Rufen Sie uns einfach an, oder schicken Sie eine E-Mail.

Strikte Einhaltung gesetzlicher Vorschriften

Ebenso wichtig für den Erfolg Ihrer Geschäfte ist, dass die SAP-basierten Außenwirtschaftsprozesse zu jedem Zeitpunkt zoll- und compliancekonform sind. Das heißt, Sie müssen nationale wie internationale gesetzliche Vorschriften strikt einhalten und sämtliche Im- und Exporte lückenlos kontrollieren – Stichwort Sanktions- und Embargolisten.

Dazu benötigen Sie die Begleitung durch einen erfahrenen Partner wie WSW Software, der im SAP-Umfeld die nötige Prozess- und Beratungskompetenz hat und Anpassungen an neue gesetzliche Anforderungen jeweils zeitnah vornimmt.