Produktion

Produktionsabläufe in hoher Effizienz, Flexibilität und Transparenz

Für Automobilzulieferer aber auch für Teile- und Komponentenfertiger, die ihre Kunden aufgrund von Lieferabrufen oder auch im JIS-Verfahren (Just in Sequence) beliefern, sind integrierte und damit effiziente und flexible Prozesse in der Produktion genauso wettbewerbsrelevant wie in der Logistik.

Keine praxisgerechte Abbildung im SAP-Standard

Entscheidend für eine reibungslose Produktionsplanung und -steuerung (PP) und Materialbedarfsplanung (MRP) in der Fertigung sind unter anderem: die Absatz- und Umsatzvorschau für disponiertes Material, die Prüfung und Überwachung der Abnahmemengen, die BDE- oder Backflush-Rückmeldung für gefertigte Teile samt verbrauchtem Material aber auch die Nachschubsteuerung per KANBAN oder mit anderen Materialsteuerungssystemen.

Allerdings bilden die Standardfunktionen von SAP ERP diese speziellen Abläufe nicht immer praxisgerecht ab. Um diese Defizite auszugleichen, wird der SAP-Standard daher durch Eigenprogrammierungen oder hart codierte, nicht konfigurierbare Erweiterungen angepasst. Darunter leiden Effizienz, Flexibilität und Transparenz jedoch genauso wie bei der Verlagerung dieser Prozesse in Nicht-SAP-Anwendungen.

Beratung

Sie wollen die Effizienz und Transparenz Ihrer Produktionsprozesse mit einer integrierten zukunftsorientierten IT-Gesamtlösung erhöhen? Wir beraten Sie gern. Rufen Sie uns einfach an, oder schicken Sie eine E-Mail.

Mit Add-ons und MES zu Industrie 4.0

Abhilfe schafft hier der Einsatz SAP-basierter Add-ons, die sich nahtlos und Release sicher in SAP ERP integrieren und den SAP-Standard modifikationsfrei um die benötigten Funktionen erweitern, und von JIS-Anwendungen wie LOJISTIX®. Mithilfe solcher Add-ons bzw. einer solchen JIS-Anwendung können Sie darüber hinaus die Feinplanung in der Produktion, die JIS-Fertigung optimieren oder eine Pull-gesteuerte Fertigung nach Lean-Prinzipien realisieren.

Wenn dann noch die ERP-Prozesse wie auch die Abläufe und Daten in der Fertigung mit einer Shop-Floor-Lösung bzw. einem Manufacturing Execution System (MES) digital vernetzt und synchronisiert werden, erhöht sich die Transparenz spürbar und Sie können die Produktivität Ihres Unternehmens nachhaltig steigern. Gleichzeitig bringt es Sie einen wichtigen Schritt voran auf dem Weg zu Industrie 4.0.

Geballtes Know-how für Produktion, MES und Co.

Die Kunst besteht darin, die einzelnen Anwendungen so intelligent zu einer zukunftsorientierten, schlagkräftigen Gesamtlösung zu verknüpfen, dass Sie daraus konkreten geschäftlichen Nutzen ziehen.

Dafür benötigen Sie einen erfahrenen Partner wie WSW Software, der Sie bei der Konzeption, der Auswahl der Software und ihrer Implementierung kompetent berät und erstklassigen Support bietet, bei Bedarf rund um die Uhr. In den Bereichen Produktion, MES, JIS und auch Lagerverwaltung komplettieren wir von WSW Software unsere Fähigkeiten mit denen der SALT AG sowie der Partner-Excellence von SYMESTIC in Sachen MES und Maschinenanbindung.

Szenarien für SAP ERP und LOJISTIX

Mit diesem geballten Know-how unterstützen wir den Aufbau Ihrer Gesamtlösung, unabhängig davon, ob Sie SAP- oder Nicht-SAP-Software einsetzen:

  • Setzt Ihr Unternehmen SAP ERP oder SAP S/4HANA ein? Dann erweitern die SPEEDI-Lösungen für die Absatz- und Umsatzvorschau, die Überwachung der Mindest- und Maximalabnahmemenge sowie Funktionen und Add-ons von SALT den SAP-Standard in den Bereichen PP und MRP. In Verbindung mit den Lösungen aus der SAP Manufacturing Suite entsteht eine integrierte Plattform, mit der Sie die produktionsbezogenen Prozesse auf allen Ebenen effizient und transparent steuern.
  • Wird LOJISTIX eingesetzt, egal ob in Verbindung mit SAP-Software oder als eigenständige Lösung, können Sie JIS-Prozesse Schritt für Schritt digitalisieren. Unsere JIS-Anwendung ermöglicht die M2M-Kommunikation und damit den direkten Datenaustausch mit Ihren Produktionsanlagen und unterstützt alle für die JIS-Abwicklung relevanten Logistikprozesse. Für die Abbildung komplexer Produktionsprozesse im Shop Floor eignet sich die MES-Lösung unseres Partners SYMESTIC hervorragend. Im Bereich Lagerverwaltung profitieren Sie von den Vorzügen des kompletten Lagerverwaltungssystems (LVS) LogBase von SALT.