Zollabwicklung

Ausfuhr­anmeldungen direkt in SAP abwickeln

Für exportorientierte Unternehmen sind reibungslose internationale Handelsprozesse wettbewerbsrelevant. Gestalten Sie Ihre Prozesse noch effizienter und transparenter, indem Sie die Zollabwicklung im deutschen ATLAS-Verfahren sowie Zollverfahren weiterer Länder automatisiert und direkt in Ihrem SAP-System vornehmen.

Auf einem Containerschiff, welches auf dem Meer unterwegs ist, werden viele bunte Container transportiert.

Reibungslose Prozesse ohne Systembruch

Wer sich mit der Zollabwicklung beschäftigen muss, weiß, dass ERP-Systeme von SAP dazu wenig Unterstützung bieten. Die gesetzlich vorgegebenen Belege für internationale Warenbewegungen und die elektronische Übermittlung aller Daten sind manuell sehr aufwendig, beispielsweise wenn Sie Ihre Ausfuhr händisch beim Zoll anmelden müssen, weil Ihre IT-Systeme das nicht übernehmen können.   

Dabei lassen sich diese Prozesse automatisieren: Mithilfe von SAP-basierten Add-ons können sie sogar direkt im SAP-System abgewickelt werden, denn die meisten notwendigen Daten können direkt aus dem System generiert und regelbasiert angereichert werden. Mit einer solchen Erweiterung sparen Sie sich die manuelle Datenermittlung und -übertragung und haben darüber hinaus jederzeit Einblick in den aktuellen Stand Ihrer Prozesse.

Unsere Prozesslösungen

Wir unterstützen Sie gerne dabei, Ihre Zollabwicklung zu optimieren – angepasst an Ihre individuellen Anforderungen.

Ausfuhrverfahren automatisieren
Statt händisch jede Ausfuhranmeldung über die Internetplattform der Zollverwaltung vornehmen zu müssen, erledigen unsere Tools das automatisiert für Sie. Umgekehrt erhalten Sie auch alle Informationen der Zollbehörden sowie erforderlichen Ausfuhr- und Nachweisdokumente direkt in Ihr System und können den aktuellen Status Ihrer Ausfuhranmeldungen jederzeit nachvollziehen.
Ausfuhranmeldung direkt in SAP
Direkt in Ihre SAP-Lösung integriert, können Unternehmen Ausfuhr- und Transitanmeldungen automatisiert und effizient in SAP ERP oder S/4HANA abwickeln. Sie sparen also zusätzliche Aufwände für die manuelle Datenerfassung.
Beratung und Prozessanalyse
Wir unterstützen Sie bei der IT-gestützten Ausfuhrabwicklung auch bei der Analyse Ihrer Prozesse, nehmen individuelle Anpassungen vor und bieten Ihnen auf Wunsch auch nach der Inbetriebnahme Beratungsleistungen an.

Workflow der Präferenzabwicklung

Schritt für Schritt zur korrekten Ermittlung der Zollpräferenz. Wir zeigen Ihnen wie es geht!

Poster, Workflow der Präferenzabwicklung

Vorteile

1

Automatisierung

Die automatisierte Abwicklung Ihrer Ausfuhranmeldungen spart Ihnen wertvolle Zeit und damit auch Kosten. Da Sie direkt in Ihrem SAP-System arbeiten, sparen Sie sich die zusätzlichen Aufwände für den Betrieb einer Standalone-Lösung.

2

Transparenz

Mithilfe unserer Add-ons wickeln Sie die Prozesse der Ausfuhranmeldung transparent ab: Der aktuelle Status lässt sich jederzeit in Ihrem SAP-System nachvollziehen.

3

Individualität

Wir achten darauf, dass unsere Lösungen, Ihre individuellen Anforderungen an Prozesse und Funktionen erfüllen. Sie erhalten eine optimal an Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Lösung.

FAQ

Die wichtigsten Begriffe im Rahmen der Zollabwicklung erklären wir hier:

Unternehmen, die Ihre Waren exportieren wollen, müssen sich an Bestimmungen und Vorgaben des Zolls bei der Ausfuhr halten. Die Zollabwicklung beschäftigt sich mit der Ein- und Ausfuhr von Waren und deren zollrechtlicher Behandlung.

ATLAS ist eine Abkürzung für das Automatisierte Tarif- und lokale Zollabwicklungssystem. Dabei handelt es sich um einen elektronischen Dienst der deutschen Zollverwaltung, der eine papiergebundene Zollabwicklung abgelöst hat.

Eine Ausfuhranmeldung ist ein Dokument, das verpflichtend bei der Ausfuhr von Waren in ein Land außerhalb der EU dem Zoll vorgelegt werden muss, wenn ein bestimmter Warenwert und ein bestimmtes Gewicht überschritten wird. Die elektronische Abwicklung ist in Deutschland seit 2009 über das ATLAS-Verfahren vorgeschrieben. 

wsw ansprechpartner peter thurn hintergrund
Peter Thurn

Director Business Unit Customs / Foreign Trade

T: +49 89 895089 421
M: peter.thurn@wsw.de