Nachlese WSW Fokustag

WSW Software, Fokustag über SAP S/4HANA - Standard mit Grenzen

Am 7. Juli 2022 fand der WSW Fokustag in Gauting statt. Rund 70 Kunden aus unterschiedlichen Industrien informierten sich über die Grenzen von SAP S/4HANA in Logistik, Produktion, Zoll/Außenhandel sowie Business Analytics und natürlich auch darüber, welche Lösungen WSW hier zu bieten hat. Laut einer Lündendonk-Studie von 2021 beabsichtigen 87% (!) der SAP ERP-Kunden, die […]

Automatisierte Präferenzabwicklung: WAGO entscheidet sich für Add-on SPEEDI

Logo von Wago

Nach einem intensiven Auswahlverfahren hat sich der Elektro- und Automatisierungstechnikhersteller WAGO für das SAP-basierte Add-on SPEEDI von WSW Software zur Automatisierung der Präferenzkalkulation und dem Management von Langzeitlieferantenerklärungen (LLE) entschieden. Die WAGO-Gruppe zählt zu den international richtungweisenden Anbietern der Verbindungs- und Automatisierungstechnik sowie der Interface Electronic. Im Bereich der Federklemmtechnik ist das familiengeführte Unternehmen Weltmarktführer. Gegründet 1951 […]

Lückenlose Produkt- und Prozess-Rückverfolgung mit VALERIS

Ein Industriearbeiter schaut auf seinen Laptop in einer Fertigungshalle.

Die Fachzeitschrift INDUSTRIAL Production bildet die Prozesskette in der Produktion vollständig ab – von der Entwicklung bis zur Montage, vom Menschen bis zur künstlichen Intelligenz. In einem neuen Artikel berichten Sie über das Low Code / No Code MES VALERIS. Lesen Sie hier den ganzen Artikel

SAP S/4HANA – Standard mit Grenzen

WSW Software, Fokustag über SAP S/4HANA - Standard mit Grenzen

Mit SAP geht viel, aber nicht alles. Und so ist der Titel Programm am 7. Juli 2022 von 10:00 bis 18:00 Uhr in Gauting. Am Fokustag zeigen WSW-Experten die Grenzen von SAP S/4HANA in Logistik, Zoll/Außenhandel, Produktion und Business Analytics. Ebenfalls werden smarte IT-Lösungen vorgestellt, die die Grenzen überwinden. Ein kleiner Einblick in die Themen: […]

BMW stellt endgültig EDI-Formate auf Industriestandards VDA 4984 und VDA 4987 um – keine Ausnahmen mehr für Zulieferer

EDI Logo News img

Die BMW-Group stellt endgültig die EDI-Kommunikation mit den Lieferanten, die noch die alten VDA-Standards verwenden, auf die aktuellen EDI-Standards um. Das Umstellungsprojekt startet Anfang Juni 2022 und wird in Wellen erfolgen, beginnend mit den europäischen Werken. Das bedeutet, dass alle Lieferanten nach einer Testphase eingehende Nachrichten von BMW nach VDA 4984 produktiv empfangen und verarbeiten […]

Schneller Einstieg in die digitale Fertigung

Zwei Mitarbeiter besprechen sich an einem Monitor, der im Shopfloor steht.

Der schnelle, kostengünstige Einstieg in die digitale Fertigung und die lückenlose Traceability sind für mittelständische Fertiger geschäftskritisch. Ein schlankes MES mit UX-Design, das der User selbst konfigurieren kann, macht das möglich.Ein Kommentar von Uwe Zylka, Head of Product Management Digital Supply Chain bei WSW Software in der Kolumne Industrie 4.9 im E3 Magazin

Referenzbericht Zollner mit smarten SPEEDI-Lösungen

Mechatronics engineering in process. Experienced engineer working on new automated robotic machine.

In der Logistikabwicklung und -kommunikation mit Kunden, Lieferanten und externen Dienstleistern (EDL) kann der SAP-ERP-Standard die komplexen Prozesse bei Zollner nicht immer vollständig abdecken. Die Lücken schließt das EMS-Unternehmen mit verschiedenen Lösungen aus der SPEEDI-Plattform.

Volkswagen stoppt Ausnahmen für Zulieferer

ERP, document management concept with icons on virtual screen

Sendungsbelege nur noch gemäß VDA 4939 V3.* und Global Transport Label (GTL) nur noch gemäß VDA 4994 möglich Die Vorgaben zur Anwendung der VDA 4939 Vers. 3.1 sowie VDA 4994 sind bereits seit 2017 in den VW-Guidelines verankert. Doch einige Kunden hatten in der Vergangenheit eine Ausnahme bewirkt. Eine Lücke, die VW jetzt schließt. Ab […]

Add-on für SAP ERP sorgt für mehr Transparenz im Auftragsbestand

Ein Mitarbeiter wartet eine Produktionsmaschine im Shop FLoor.

Das Online-Magazin MaschinenMarkt berichtete jüngst über unsere Successstory. Ein Hersteller von Metallbauteilen schickt sein ERP-Altsystem in Rente und entscheidet sich für die Neueinführung von SAP ERP. Doch hier fehlt es an einer essenziellen Funktion. Wie ein Add-on diese Lücke füllen sollte….