Analyse von Maschinendaten treibt Optimierung voran

Kommentar in der Kolumne Industrie 4.0 im E-3 Magazin

Nur wenn diese Maschinendaten lückenlos digital erfasst und feingranular nahezu in Echtzeit analysiert werden, entsteht die Transparenz, die nötig ist, um die Prozesse in der Fertigung laufend zu verbessern und ihre Produktivität zu steigern. Das ist heutzutage ein geschäftskritischer Faktor.

Roland Steinhilber, Leiter des Geschäftsbereichs Business Analytics, erklärt in einem Artikel in der Kolumne Industrie 4.0 wie sich das Optimierungspotenzial im Shopfloor bestmöglich ausschöpfen lässt.

Zurück