WSW Expert Session: Manufacturing Execution

Wolfgang Salinger, Geschäftsbereichsleiter Digital Supply Chain bei WSW Software erklärt, wie Sie mit einer Manufacturing-Execution-Lösung Shopfloor-Prozesse dauerhaft optimieren, eine lückenlose Traceability etablieren und Industrie-4.0-Szenarien realisieren können. Und das egal ob Sie Serien-, Lager-, Einzel- oder JIS-Fertiger sind: Ausgangspunkt für Prozessverbesserungen und ein lückenloses Tracking und Tracing ist eine klare Sicht auf das Fertigungsgeschehen. WSW Software kann Sie dabei unterstützen.

 

Video-Transkription

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

herzlich Willkommen zur neusten Ausgabe der WSW Expert Sessions. Mein Name ist Wolfgang Salinger und ich leite in der WSW Software den Geschäftsbereich digital Supply Chain.

Das Thema unserer heutigen Session: Manufacturing Execution.

Wir sind bereits seit vielen Jahren, durch unsere Sequenzierungslösung LOJISTIX, im produktionsnahen Umfeld unterwegs, Stichwort One-Piece-flow und haben in diese auch schon die Möglichkeit integriert über den Industrie Standard OPC UA mit Produktionsanlagen zu kommunizieren.

In zahlreichen Projekten und in Gesprächen mit unseren Kunden haben wir festgestellt, dass es immer wieder Schwerpunkte gibt, bei denen Bedarf an IT Unterstützung besteht.

Wir haben identifiziert, dass es immer wieder Probleme gibt im Bereich der Prozesssicherheit. Das heißt: Sie definieren sauber Ihre Produktionsprozesse und wie diese ablaufen müssen. Jedoch fehlt es in der Praxis an der Unterstützung zu gewährleisten, dass diese Produktionsprozesse so gelebt werden.

Wir haben festgestellt, dass Werker bei der Ausführung dieser Prozesse nicht optimal geführt werden, dadurch erhöht sich zum Beispiel die Fehlerquote. Im Nachgang gab es immer wieder das Problem, dass Kunden natürlich Ihre Produktion optimieren wollen aber aufgrund mangelnder Datenbasis das Ganze nicht einfach zu gestalten war. Es war außerdem schwierig entsprechende Optimierungspotenziale zu entdecken.

Last but not least: Im Fall von Reklamationen ist es notwendig, schnell reagieren zu können. Wir haben festgestellt, dass öfter umfangreiche manuelle zeitaufwendige Recherchen notwendig sind bis sie aussagefähig werden gegenüber ihren Kunden und die entsprechende Menge an Artikeln eingrenzen können, die von einem Mangel betroffen sind.

Dies alles hat uns dazu bewogen uns mit der Entwicklung einer eigenen Lösung zu beschäftigen.

Entstanden ist ein schlankes, skalierbares und modernes ME-System, dessen Schwerpunkte ich Ihnen im Folgenden näherbringen möchte.

 

Wir haben uns natürlich als aller erstes dem Thema Prozesssicherheit angenommen.

Das heißt: Sie haben in unserer Lösung die Möglichkeit mit grafischen Tools ihre kompletten Produktionslinien, Arbeitsstationen, bis zu den einzelnen Arbeitsschritten an diesen Stationen, zu konfigurieren und zu den einzelnen Arbeitsschritten entsprechende Soll-Prozessparameter zu hinterlegen.

Diese werden bei Abarbeitung des Prozesses mit den Echtzeitdaten die von Maschinen oder von Menschen zurückgemeldet werden abgeglichen. Dadurch sind Sie in der Lage im Prozess sofort fehlerhafte Produkte entsprechend zu kennzeichnen, im System zu sperren und damit zu verhindern, dass diese später wieder in den Produktionsprozess eingeschleust werden.

Des Weiteren haben Sie die Möglichkeit durch einfache Konfiguration zu definieren, welche Prozessabfolgen zulässig sind und welche nicht.
Sprich: Haben Sie wiederholbare Arbeitsstationen oder ist eine wiederholte Bearbeitung eines Produkts an einem Arbeitspunkt nicht mehr möglich oder zulässig?

Last but not Least führen wir Ihre Werker optimal durch den von Ihnen definierten Prozess, geben Sicherheit, erhöhen damit die Produktivität und reduzieren die Fehlerquote.

 

Das Thema Usability hat uns stark umgetrieben und dazu geführt, dass unsere Oberflächen von Usability Experten designt wurden. Usability ist für uns ein wesentlicher Faktor zur Erhöhung der Produktivität und zur Reduzierung von Fehlerquoten.

Das heißt: Wir haben in unserer Lösung maßgeschneiderte Oberflächen für alle Use Cases, begonnen beim Werksleiter bis zum Werker, um optimale Unterstützung in Ihrer täglichen Arbeit zu gewährleisten.

Dies bringt Ihnen im administrativen Bereich Schnelligkeit und Flexibilität bei der Gestaltung und Abbildung von Produktionsprozessen in unserer Lösung und im operativen Bereich sicher geführte Werker und zufriedene Mitarbeiter.

 

Zum Thema Daten und Transparenz: Sie wissen es selbst, heutige global Player zeichnen sich dadurch aus, dass sie mit ihren Daten arbeiten und ihre Daten im Griff haben.
Wir sehen Ihre Daten, aus Ihren Produktionsprozessen, als Ihren Erfolgsfaktor und stellen Ihnen diese entsprechend zur Verfügung.

Sämtliche Prozessparameter werden online sofort produktbezogen abgespeichert und damit haben Ihre Spezialisten eine optimale Datenbasis um diese Daten zu interpretieren und Optimierungspotenziale zu heben.

Das Ganze funktioniert in Eigenregie bis hin zu eigen gestaltbaren interaktiven modernen Dashboards und ohne Involvierung eines Dienstleisters.

 

Wenden wir uns noch dem Thema Traceability zu: Durch die lückenlose Erfassung sämtlicher Daten zu einem Produkt, die im Produktionsprozess anfallen, sind sie jederzeit schnell aussagefähig, welche weiteren Produkte von einem bestimmten Mangel betroffen sind.

Sie haben permanente Informationen zur Verfügung, welche Chargen und Serialnummern verbaut wurden und können auf Knopfdruck dem Kunden Rede und Antwort stehen und damit die betroffene Artikelmenge für zum Beispiel Rückrufaktionen eingrenzen.

Aber diese lückenlose Datendokumentation bringt Sie natürlich auch in die Situation, dass Sie dokumentieren und nachweisen können, wie Ihre Prozesse abgelaufen sind und damit sauber Rechenschaft ablegen können, an welchen Stellen welche Probleme entstanden sein könnten oder nicht.

Ich denke dies zeichnet Sie im Endeffekt von Ihren Kunden aus, wenn Sie in so einem Fall ein aussagefähiger Partner sind, der schnell Informationen liefern kann.

 

Im Rückblick noch einmal:

-  Prozesssicherheit
-  Traceability
-  Daten und Transparenz
-  Usabilty

Wenn Sie diese Themen umtreiben, wenn Sie diese Themen interessieren, wenn Sie Optimierungspotenziale heben müssen, wenn Sie ihre Qualität dokumentieren wollen, denke ich, sind Sie mit unserer Lösung gut aufgehoben und ich würde mich freuen dazu von Ihnen zu hören.

Es gilt wie immer unser Claim: WSW Software: Simple.Better.Done. und ich freue mich auf den Kontakt mit Ihnen.

Dankeschön und auf Wiedersehen

 

Prozessoptimierung durch maximale Transparenz

Das ermöglicht Ihnen die moderne, autarke und einfach zu bedienende Manufacturing-Execution-Lösung (ME) von WSW Software. Sie bildet sämtliche Fertigungslinien und Arbeitsstationen digital ab und spiegelt Shopfloor-Prozesse eins zu eins wider. So entsteht genau die vollständige Transparenz in der Fertigung, aus der Sie vielfältigen geschäftlichen Nutzen ziehen.

Produkte lückenlos zurückverfolgen

Die ME-Lösung kommuniziert via OPC-UA und über andere Schnittstellen bidirektional mit den produktionsnahen Systemen und speichert die Prozessparameter, die sie laufend aktuell aus den Anwendungen erhält. Das ermöglicht die lückenlose Traceability aller Produkte, eine wichtige Voraussetzung, um die Richtlinien des Produktsicherheitsgesetzes (ProdSG) oder der Good Manufacturing Practice (GMP) einzuhalten. Auch entsprechende Anfragen des Kunden können Sie jederzeit beantworten, das wirkt sich positiv auf Ihre Bewertung als Lieferant aus.

Verbesserung der Produktqualität, hohe Prozesssicherheit

Zur Verbesserung der Produktqualität bietet die ME-Lösung die Möglichkeit zu Soll-Ist-Vergleichen aller Prozessparameter in Echtzeit, sodass fehlerhafte Produkte sofort identifiziert und für die Produktion gesperrt werden. Für zusätzliche Prozesssicherheit sorgt, dass Process-Interlocking-Funktionen Vorgänge, falls nötig, automatisch verriegeln.

Beratung

Sie wollen mit unserer Manufacturing-Execution-Lösung (ME) Shopfloor-Prozesse dauerhaft optimieren, eine lückenlose Traceability etablieren und Industrie-4.0-Szenarien realisieren? Wir beraten Sie gern. Rufen Sie uns einfach an, oder schicken Sie eine E-Mail.